Jugendmannschaften im SVWK

Durch Kontinuität im Jugendbereich des SVW soll langfristig garantiert werden, dass die Ziele in unserer Nachwuchsarbeit erfolgreich umgesetzt werden, um so die sportliche Zukunft des Vereins zu sichern und zugleich den Jugendlichen eine sportliche Perspektive bis in den Seniorenbereich zu bieten. Allen Jugendspielern werden Werte wie Teamgeist, Respekt, Einsatzbereitschaft, Leistungswille, Pünktlichkeit, Pflichtbewusstsein, Hilfsbereitschaft und fair play vermittelt. Diese Tugenden sollen im sportlichen Bereich ihre Wurzeln schlagen und über den Sport hinaus in der Gesellschaft Früchte tragen.

Ansprechpartner

Jugendabteilung SV Weiskirchen-Konfeld:

 

Andreas Lauer, Jugendleiter

Telefon: 06876-1583

Email: Lauerandy@aol.com


Jugend-Fußball-Camp 2018 des SVWK

Download
SVWK Jugendcamp 2018_Infomappe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

JUGEND-FUßBALL-CAMP 2017 des SVWK

Mit dem Stichtag der Vereinsfusion (1. Juli 2017) zum SV 1926 WEISKIRCHEN KONFELD e.V. und dem gleichzeitigen Beginn der Schulferien veranstaltete der SVWK zum ersten Mal ein Jugend-Fußball-Camp für Fußballbegeisterte Kinder und Jugendliche von sechs bis zwölf Jahren. Das Organisationsteam, allen voran Pauli Michels, stellte eine sehr erfolgreiche und rundum bestens organisierte Veranstaltung auf die Beine.

Bereits am Freitag, dem 30.06.2017, startete das Event mit einem Kennenlernen und der Vorstellung des Trainerteams DOPPEL(S)PASS um Rainer Nalbach mit Sebastian Stüber und Ali Hardt. Die 40!!! teilnehmenden Kinder erhielten Instruktionen zum Ablauf der beiden Trainingstage und bekamen das, mit ihrem eigenen Namen personalisierte, Trainingsset ausgehändigt (Fußball, Trikot, Hose, Trinkflasche und Sportbeutel).

Der Samstag startete dann pünktlich um 9:30 Uhr mit der ersten Trainingseinheit. Zwar meinte es der Wettergott an diesem Tag nicht gut mit den Kindern und es schüttete teilweise wie aus Eimern, jedoch tat selbst dies der guten Stimmung keinen Abbruch. Bei intensiven und abwechslungsreichen Übungen waren die Kinder konzentriert bei der Sache, lauschten den professionellen Anweisungen der Trainer und setzten diese gekonnt um. Während den kurzen Verschnaufpausen zwischen den Übungen, wurde an der Obst- & Saftbar mit sportlergerechten Getränken und frischen Äpfeln & Banen der Akku wieder aufgeladen. In der zweistündigen Mittagpause erhielten die Teilnehmer ein ausgewogenes Essen und konnten sich von der morgendlichen Einheit etwas ausruhen. Aufmerksam wurde auch der Filmvorführung des Clips „TEAMWORK“ gefolgt, ehe es am Nachmittag in die zweite Trainingsrunde ging. Bei nach wie vor regnerischem Wetter aber bester Laune, jagten die Kinder und Jugendlichen wieder zwei Stunden dem runden Leder hinterher, bevor es für sie um 16 Uhr in den wohlverdienten Feierabend ging.

Am Sonntagmorgen ging es mit der dritten Trainingseinheit weiter. Bei diesmal blauem Himmel, Sonnenstrahlen und angenehmen Temperaturen warteten die Kinder bereits auf den Startschuss der Trainer. In den verschiedenen Stationen standen Passspiel, Torschuss und Koordination im Mittelpunkt. Ein besonderes Highlight der gesamten Veranstaltung erwartete die Kinder um die Mittagszeit. Philipp Wollscheid als Schirmherr des Events hat es sich nicht nehmen lassen, höchstpersönlich vorbeizuschauen und die Kinder zu begrüßen. Der Fußballprofi und Nationalspieler aus dem Nachbarort Morscholz erfüllte jegliche Autogrammwünsche und stand für Erinnerungsfotos gerne zur Verfügung. Nach dieser besonderen, nicht alltäglichen Begegnung und einem stärkenden Mittagessen, ging es dann in die letzte Trainingseinheit des Wochenendes. Hierbei stand insbesondere der Teamgedanke im Vordergrund. Zum einen wurde in Spielformen das Zusammenspiel trainiert und zum anderen mussten sich die Kinder und Jugendlichen in kleinen Teams gegeneinander duellieren und jeweils gemeinsam einen Parcours bewältigen.

Mit dem Ende der letzten Trainingseinheit und zum Abschluss der drei Tage, sprach das Trainerteam nochmals lobende Worte für die hervorragende Teilnahme der Kinder aus und der Verein dankte allen beteiligten. Zur Erinnerung erhielten die Teilnehmer noch eine Urkunde für die erfolgreiche Teilnahme am 1. Jugend-Fußball-Camp des SV 1926 WEISKIRCHEN KONFELD.

…aber seht selbst und genießt noch einmal die phantastischen Impressionen.

Vielen Dank an Chris Koch für die tolle visuelle Aufbereitung des Jugend-Camps.

Der SV 1926 WEISKIRCHEN KONFELD bedankt sich herzlich bei allen Kids für die Teilnahme & den Eltern für das Vertrauen, beim Trainerteam DOPPEL(S)PASS, bei den zahlreichen Betreuern & Helfern, sowie selbstverständlich bei allen Sponsoren und Gönnern, die diese Veranstaltung erst möglich gemacht haben.

Bereits heute freut sich Der SV 1926 WEISKIRCHEN KONFELD auf eine Neuauflage im kommenden Jahr.

Die Jugendabteilung des SV 1926 WEISKIRCHEN KONFELD e.V.

Ein Video befindet sich auf der Facebook-Seite des SVWK.


SV Weiskirchen Konfeld

Teamwork im Hochwald

 

Die JSG des SV Weiskirchen-Konfeld ist Verein des Monats bei der Aktion „WATT für Deinen Verein“

 

130 Kinder trainieren bei der JSG Weiskirchen-Konfeld. Die große Zahl, die heute nicht mehr selbstverständlich ist, spricht für die Jugendarbeit des Vereins. Neben den sportlichen Ambitionen stehen hier vor allen Dingen Werte wie Hilfsbereitschaft, Zusammenhalt, Respekt und Offenheit im Vordergrund. Die Vermittlung solcher Tugenden liegt den Verantwortlichen am Herzen. Wenn die Kinder sie dann mitnehmen in Schule und Gesellschaft, hat der Verein eine tolle Arbeit gemacht.

Aktuelles Projekt ist ein Jugendcamp anlässlich der Fusionierung der beiden Vereine Weiskirchen und Konfeld. Das große Engagement des Vereins wird belohnt: Der Verein ist Gewinner der Aktion „WATT für deinen Verein“, welche der Energieversorger energis und die saarländischen Stadtwerke ins Leben gerufen haben. Neben dem Titel „Verein des Monats“ gab es auch 300 Euro für die Vereinskasse, die Jochen Strobel (energis) überreichte. „Um ‚Verein des Monats‘ zu werden, muss man nicht mit Siegen glänzen. Hier zählt nachhaltiges Engagement neben dem Platz. Wie das geht, zeigt die Spielgemeinschaft eindrucksvoll.“, erklärt Jochen Strobel, der persönlich zum Training nach Konfeld kam.

 

Hier ist Teamwork keine Floskel

Den Wunsch der Mannschaft „einmal wie die Profis trainieren“ haben die Trainer Armand Scharf und Pauli Michels gerne erfüllt. Das Team lässt sich auch mal außergewöhnliche Trainingsmethoden für die Jungs einfallen. So gab es einen Fitnesstag im Parkhotel Weiskirchen mit Lauf- und Konditionstraining, Yoga, Massage und Sauna.

„Ob die echten Profis bei ihrem Training auch immer so viel Spaß haben?“ lacht Herr Michels, der die Bewerbung für den Verein eingereicht hat. Eins ist klar: Der Teamgedanke zählt in Weiskirchen. Vielleicht hat der Verein auch Glück und kann sich am Jahresende über einen großen Gewinn freuen. Denn alle Gewinner eines jeden Monats sind automatisch für die Wahl zum „Verein des Jahres“ nominiert, dem dann noch einmal 5.000 Euro winken.

 

Regionales Engagement auf Schritt und Tritt 

Als ein Teil des Kunden-Vorteilsprogramms „WATT fürs Saarland“ besteht bei „WATT für Deinen Verein“ die Möglichkeit, sich mit seinen Ideen oder Projekten als saarländischer „Verein des Monats“ zu bewerben. Und als weiteren Part gibt es auch noch „WATT für Dich“. Hier geht es darum, die Kunden zu mehr Bewegung zu motivieren. Dafür wurde eigens eine kostenlose Smartphone-App entwickelt. Sie zählt automatisch die Schritte des Nutzers und rechnet sie in Energie um. In WATT-Punkte umgewandelt kann die wiederum gegen verschiedene Wunschprämien eingetauscht werden. Und bei „WATT fürs Handwerk“ können sich neu gegründete Handwerksbetriebe auf eine effektive Starthilfe freuen. So werden sie ein halbes Jahr lang mit kostenlosem Strom unterstützt – was bis zu einer Summe von 1.000 Euro gehen kann.

JUGEND-FUßBALL-CAMP des SV 1926 Weiskirchen Konfeld e.V.

 

Die beiden Vereine SV Weiskirchen und des SV Konfeld treiben ihre hervorragende Jugendarbeit weiter voran. Genau zum Stichtag der Fusion beider Vereine wird diese Jugendarbeit in Form eines professionellen Jugend-Fußball-Camps weiterentwickelt.

 

Das Projekt:

Jugend-Fußball-Camp für Jungen und Mädchen im Alter von 6 bis 12 Jahren,

am langen Ferienbeginn-Wochenende von Freitag 30.06. bis Sonntag 02.07.2017,

in Zusammenarbeit mit dem professionellen Trainerteam DOPPEL(S)PASS und

unter der Schirmherrschaft von Profi-Fußballer Philipp Wollscheid.

Die Ziele:

Vermittlung von Spaß am Sport und Fußball.

Professionelle fußballerische Ausbildung.

Hinweise auf die richtige Ernährung für junge Sportler.

Das Angebot:

Neben dem professionellen Training bekommen die Kinder tagsüber eine vollwertige, sportgerechte Verpflegung. Dies beinhaltet 2x Mittagessen und die ganze Zeit Zugang zu Getränken und frischem Obst. Die Kinder erhalten eine personalisierte Fußballer-Ausrüstung, bestehend aus Trinkflasche, Fußball, Trikot, Hose und Stutzen. Außerdem ist eine Autogrammstunde mit Philipp Wollscheid geplant.

Das Ganze zum Preis von nur 99,- Euro.

Ablauf:

Freitag, 30.06.2017, 16 Uhr: Kennenlernen mit dem Trainerteam und Ausstattung der Kinder mit der Trainingsausrüstung.

Samstag, 01.07.2017, und Sonntag, 02.07.2017: Trainingszeiten von 09:30 - 11:45 Uhr und 14:00 - 16:15 Uhr. Dazwischen Mittagessen und Ruhepause.

Ort:

Vitalis-Park Stadion Konfeld

 

Anmeldungen & Fragen bitte an das Organisationsteam.

 

Ansprechpartner:

Pauli Michels - info@pmkaffee.de

Peter Glauben - pglauben@online.de

Andreas Lauer - lauerandy@aol.com

Download
Jugendcamp_Anmeldeformular.pdf
Adobe Acrobat Dokument 534.4 KB

Jugendfußballer engagieren sich

für die gute Sache

 

- F-Jugendfußballer der JSG Weiskirchen-Konfeld unterstützen Kinderkrebshilfe -

 

Bereits seit Gründung der Jugendspielgemeinschaft (JSG) Weiskirchen-Konfeld vor mehr als 10 Jahren engagieren sich vor allem die jüngsten Fußballer und Fußballerinnen der JSG durch eine jährliche Spendenaktion in der Vorweihnachtszeit für die Kinderkrebshilfe in Köln. So wurde auch in diesem Jahr anlässlich der Weihnachtsfeier der beiden F-Jugendmannschaften in der Hochwaldhalle Weiskirchen eine derartige Spendensammelaktion durchgeführt. Im Anschluss an ein internes Fußballturnier trugen zunächst Spieler der F1-Jugend unter Anwesenheit vieler Eltern eine kleine Weihnachtsgeschichte vor. Nach dem traditionellen Weihnachts-Pizzaessen stellten sich die Jugendfußballer mit ihren Eltern wiederum in den Dienst der guten Sache und sammelten einen beträchtlichen Spendenbetrag ein, der durch die JSG-Kasse auf stolze 200,00 Euro aufgerundet wurde. Der Erlösbetrag der Spendenaktion wurde daraufhin direkt an die Kinderkrebshilfe weitergeleitet. Übrigens ist die seit mehr als 10 Jahren bestens funktionierende JSG Weiskirchen-Konfeld der Hauptgrund für das aktuelle Votum der beiden Mitgliederversammlungen der Sportvereine aus Weiskirchen und Konfeld zur Fusionierung der beiden Vereine zum „SV 1926 Weiskirchen Konfeld“ ab der Saison 2017/2018.  

SV Weiskirchen
Abschlussfahrt A-Jugend JSG Weiskirchen-Konfeld

„Weiskircher A-Juniorenfußballer veranstalten wiederum eine Weihnachtstombola für die Kinderkrebshilfe“

 

Weiskirchen Im Rahmen ihrer Jahresabschlussfeier am 20.12. begingen die A-Junioren der Jugendspielgemeinschaft (JSG) Weiskirchen-Konfeld  ein kleines Jubiläum. Bereits zum 10. Male führten sie eine Weihnachtstombola durch. Der Gesamterlös der diesjährigen Aktion in Höhe von 250,00 Euro wurde direkt im Anschluss an die Veranstaltung erneut der Kinderkrebshilfe in Köln zur Verfügung gestellt. Der Erlösbetrag aus der Weihnachtstombola wurde wiederum aufgestockt durch jeweils einen Teilbetrag aus der A-Juniorenmannschaftskasse sowie aus der Jugendspielgemeinschaft, bestehend aus den beiden Sportvereinen aus Weiskirchen und Konfeld.Ebenfalls unterstützt seit einigen Jahren ein unbekannter Spender diese alljährliche Spenden-aktion der JSG mit einem nicht unerheblichen Betrag.

Für diese gute Sache engagieren sich die A-Junioren der JSG bereits seit Beginn ihrer Fußballerlaufbahn im Jahr 2005. Die JSG-A-Junioren mit ihren Trainern Alexander Passer, Tobias Schneider und Franz-Josef Willems sowie dem Betreuerteam Christoph Fischer, Norbert Uder und Wolfgang Hübschen   waren im Anschluss an die diesjährige Veranstaltung erfreut, dass sie auch im letzten Jahr  ihrer Zugehörigkeit zum Juniorenbereich durch diese Weihnachtstombola wiederholt einen kleinen Beitrag zur Gesundung schwer erkrankter Kinder leisten konnten. 

 

SV Weiskirchen

SV Weiskirchen
Vize-Saarlandmeister in der Halle E1 März 2013

Torschuss, Taktik, Teamarbeit - über 60 Kinder kickten im Holzbachtal-Stadion mit den Profis

 

SV Weiskirchen führt erstmalig Fußballschule und

DFB-Sportabzeichen durch

 

Weiskirchen. Blau soweit das Auge reicht – diesen optischen Eindruck hatten die Zuschauer beim dreitägigen Fußball-Event (6.-8. Juli), das der SV Weiskirchen gemeinsam mit der Fußballakademie um die ehemaligen Profis Joachim Trautmann (FC Saarbrücken) und Neale Marmonn (FC Homburg) durchführte. Denn über 60 Kinder in blauen Hosen und Trikots, die sie geschenkt bekamen, bevölkerten das Holzbachtalstadion und waren sportlich aktiv. Das Training mit den Profis, auch Michel Dinzey (St. Pauli und Hertha BSC) übernahm eine Mannschaft, fand nach neuesten DFB-Richtlinien für Jugendmannschaften statt und wurde von den Kindern vormittags und nachmittags begeistert angenommen. Denn welchem fußballbegeisterten Kind gefällt es nicht, von einem richtigen Profi Tipps und Tricks vermittelt und gezeigt zu bekommen? Nach intensiver Schulung und Grundlagenarbeit (u.a. Messen der Torschussgeschwindigkeit) an den ersten beiden Tagen, wurde am dritten Tag das DFB-Sportabzeichen von allen Kindern erfolgreich abgelegt. Hierbei galt es einen Parcour mit fünf Stationen und unterschiedlichen Übungen erfolgreich zu meistern.

Auch in Zukunft wird der SV Weiskirchen diese Veranstaltung für Kinder anbieten, die Spaß am Sport haben und gerne auf Jagd nach Urkunden und Pokalen gehen.

 

SV Weiskirchen
Volles Haus beim SVW
SV Weiskirchen