2. Mannschaft SVWK

- Saison 2018/19 -

17. Spieltag am 17.11.2018: SV Weiskirchen Konfeld II 1:1 TuS Michelbach

Bericht der Dritten Mannschaft des SV 1926 Weiskirchen Konfeld:

Zum heutigen Heimspiel gegen die Gäste aus Michelbach begrüße ich alle Spieler, Funktionäre und Zuschauer auf unserer umgestalteten Sportanlage in Konfeld.

Nach dem 15. Spieltag belegen wir in der Kreisliga B Merzig-Wadern mit 26 Punkten und einem  Torverhältnis von 32:23 einen guten 7. Tabellenplatz. Dieses in meinen Augen sehr gute Ergebnis bekräftigt wiederum die Tatsache, dass die Zuteilung unserer Mannschaft in die Bezirksliga-Reservegruppe der einzig richtige Schritt war. Wir haben uns zwischenzeitlich an die durchaus harte und intensive Gangart gewöhnt und wussten in einigen Spielen auch spielerisch zu gefallen.
Jedoch muss man der überaus jungen Mannschaft auch Phasen eingestehen, wo man sprichwörtlich „die PS nicht auf den Rasen bringen konnte“.
Bedingt durch eine große Fluktuation im Kader haben wir viele Spiele mit einem überdurchschnittlich großen Kader bestritten. Dies resultierte in erster Linie aus Abstellungen aus dem Kader der 1. und 2. Mannschaft, dem gegenüber standen einige Spieler, die beispielsweise aufgrund von Verletzungen leider länger ausgefallen sind.
Unter Berücksichtigung dieser Ausführungen ist es schwer, jedem Spieler eine ausreichende und zufriedenstelle Einsatzzeit zu gewähren. Mit diesem Umstand geht die Truppe jedoch sehr professionell um, sodass es diesbezüglich bis zum jetzigen Zeitpunkt zu keinen Problemen kam.
Dies zeigt, dass der Mannschaftsgeist und der Zusammenhalt in unserer Truppe passen und wir als Team funktionieren.

Für die Zukunft hoffe ich, dass der Trainingsbesuch, der in den letzten Wochen und Monaten kontinuierlich nach unten gegangen ist, wieder ansteigen wird. Denn dies ist die Basis und der Grundstein dafür, eine gute und erfolgreiche Rückrunde zu spielen. Wir werden alles daransetzen, um das gesteckte Saisonziel, eine Platzierung im vorderen Mittelfeld der Tabelle, zu erreichen.

Zu den vergangenen Spielen finden Sie nachfolgend noch einige Spielberichte in Kurzform:

Der 9. Spieltag führte uns am 29.09. nach Krettnich, wo wir am Samstagabend bei bestem Fußballwetter das Kirmesspiel gegen die Reservemannschaft des SV Lockweiler-Krettnich bestritten. Hier zeigten wir unsere mit Abstand beste Saisonleistung und erkämpften uns gegen eine personell stark aufgestellte Truppe aus Lockweiler-Krettnich einen Punkt. Die Tore zum 3:3 Endstand erzielten Niclas Trampert, Tim Weber und Sebastian Großmann.

Der 10. Spieltag bescherte uns am Tag der deutschen Einheit die Reserve aus Schwemlingen-Ballern als Gegner. Diese konnten aufgrund Personalmangel nicht antreten, sodass wir kampflos 3 Punkte einfahren konnten.

Am darauffolgenden Sonntag waren wir, stark ersatzgeschwächt, zum Derby bei der Reserve der SG Wadrill-Sitzerath zu Gast. Auch hier wussten wir durch eine kämpferisch starke Leistung zu gefallen, am Ende konnten wir durch ein 1:1 Unentschieden einen Punkt aus Sitzerath mitnehmen. Torschütze zum 1:1 Ausgleich war Alexander Passer.

Am 12. Spieltag hatten wir wiederum ein Heimspiel, Gegner im Holzbachtal-Stadion war die Reservemannschaft des SC Büschfeld. Gegen eine kämpferisch sehr stark agierende Truppe von der Prims hatten wir Probleme, unsere Spielidee durchzusetzen. Unmittelbar nach der Halbzeit gingen die Gäste durch einen Foulelfmeter in Führung, kurz vor Ende des Spiels setzte Michael Weiler einen Kopfball aus kurzer Distanz zum 1:1 Endstand in die Maschen.

Am darauffolgenden Sonntag mussten wir auf dem Hartplatz in Scheiden gegen die Reservemannschaft der SG Scheiden-Mitlosheim antreten. Trotz des ungewohnten Terrains konnten wir, nach anfänglichen Schwierigkeiten, am Ende einen verdienten 2:0 Sieg einfahren. Torschütze war Johannes Hero mit einem Doppelpack.

Der 14. Spieltag bescherte uns wiederum ein Heimspiel gegen die Zweite der SF Bietzen-Harlingen. In diesem Spiel hatten wir uns einiges vorgenommen und wollten mit einem Sieg punktemäßig nach vorne aufschließen. Jedoch zeigten wir in diesem Spiel unsere bislang schlechteste Saisonleistung, am Ende stand eine verdiente 0:3 Niederlage zu Buche.

Der letzte Spieltag der Vorrunde führte uns am 04.11 zum Derby auf den neuen Rasenplatz in der SVT-Arena. Auch dieses Spiel konnte siegreich gestaltet werden, 2:0 hieß das Ergebnis nach Ende der Spielzeit.

Zum Ende meines Berichts wünsche ich Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, ein paar schöne Stunden und einen angenehmen Aufenthalt auf unserer Sportanlage in Konfeld.

Mit sportlichen Grüßen

Alexander Passer
Trainer SVWK III

 

 

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

 

wir begrüßen Sie recht herzlich auf unserer neuen Sportanlage in Konfeld. Vorab ein großes Kompliment an alle, die sich an diesem Projekt, neuer Kunstrasenplatz, beteiligt haben. Es hat sich gelohnt!!

 

Eine durchwachsende Hinrunde ist seit zwei Wochen zu Ende. Nach 15 Spieltagen belegten wir mit 23 Punkten und einem Torverhältnis von 27:20 Toren den achten Tabellenplatz. Mit einer Bilanz von sieben Siegen, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen ist die Hinrunde mit einem Wort zu beschreiben: ausbaufähig. Die Gründe hierfür sind breit gefächert. Wer unsere Spiele in der Hinrunde verfolgt hat, wird auch erkannt haben, dass wir in keinem Spiel chancenlos waren. Vergebene Torchancen, defensive Aussetzer und verletzungsbedingte Ausfälle sind nur einige Gründe, die es zu nennen gibt. Die Ursachen zu erkennen ist das Eine, daran zu arbeiten und versuchen es besser zu machen ist das Andere. Dieser Aufgabe stellen wir uns jedoch und werden mit der Mannschaft daran arbeiten, die Rückrunde erfolgreicher zu gestalten.

Im ersten Spiel der Rückrunde am vergangen Sonntag, konnten wir drei ungefährdete Punkte in Nunkirchen einfahren. In einem Spiel, in dem der Gegner sich nur auf das verteidigen des eigenen Tores beschränkte, waren wir zu jederzeit Herr der Lage. Somit stehen wir aktuell nach 16 Spieltagen auf dem siebten Tabellenplatz.

 

Die letzten beiden Spiele vor der Winterpause bestreiten wir gegen die unmittelbaren Tabellennachbarn, TUS Michelbach (6. Tabellenplatz) und FSG Schmelz-Limbach2 (5. Tabellenplatz). Unser Ziel sollte es sein, die beiden Siege aus der Hinrunde gegen diese Mannschaften zu bestätigen und mit weiteren sechs Punkten in die Pause zu gehen. Um dieses Vorhaben zu erreichen benötigen wir vollen Einsatz, gesunde Motivation und höchste Konzentration.

 

                   

 

 

 

 

 

 

Einsätze SVKW2:

 

Name

Minuten

Einsätze

Schneider, Marcel

1440

16

Dietzen, Nico

1324

16

Glowick, Frank

1260

14

Buchmann, Patrick

1247

15

Bies, Kevin

1172

15

Buchmann, Benedikt

1145

13

 

Tore SVKW2:

 

Name

Tore

Minuten

Dietzen, Nico

14

1324

Dziadzik, Tom

4

645

Hoffmann, Johannes

4

550

Bies, Kevin

2

1172

Glowick, Frank

2

1260

 

Ergebnisse Kreisliga A-Hochwald:

 

1.      Spieltag:         SV Waldhölzbach - SVWK2                        1 - 3

2.      Spieltag:         SVWK2 - SV Losheim2                                1 - 1

3.      Spieltag:         SG Wadrill-Sitzerath2 - SVWK2                  3 - 1

4.      Spieltag:         SVWK2 - SV Bardenbach2                          0 - 2

5.      Spieltag:         SF Hüttersdorf2 - SVWK2                           0 - 5

6.      Spieltag:         SVWK2 - SV Thailen                                   0 - 1

7.      Spieltag:         SF Bachem-Rimlingen2 - SVWK2               1 - 2

8.      Spieltag:         SV Nunkirchen - SVWK2                            0 - 3

 

An dieser Stelle bedanken wir uns bei allen Spielern für das Engagement und den Fleiß während der Hinrunde. Auch möchten wir es nicht versäumen, unseren treuen Fans für die geleistete Unterstützung zu danken. Im neuen Jahr werden wir wieder erfolgreicher sein. Versprochen!

Abschließend wünschen wir allen Spielern des SVWK, unseren Trainerkollegen, dem Vorstand, Anhängern, Sponsoren, Gönnern und Mitgliedern des Vereins eine besinnliche Vorweihnachtszeit, ein Frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch. 

 

Bleibt gesund, genießt die Zeit und bis zum nächsten Jahr.

 

 

Nico und Frank

Saison 2017/18

SV Weiskirchen Konfeld II 8:0 SF Bachem-Rimlingen am 8.4.2018

SV Weiskirchen Konfeld II 1:3 SG Limbach-Schmelz II am 12.11.2017

1. Spieltag

 

SV 1926 Weiskirchen Konfeld2 – FC Wadrill : 2:1

 

Torschützen: Johannes Hoffmann, Frank Glowick

 

Zum Auftakt der neuen Spielserie in der Kreisliga A Hochwald bestritt der SV Weiskirchen – Konfeld 2 sein erstes Heimspiel gegen den FC Wadrill 2 und gewann am Ende verdient mit 2:1.

 

Nach torloser erster Hälfte brachte Johannes Hoffmann die Heimelf nach 60 Minuten mit einem sehenswerten Distanzschuss aus 35 Metern in Führung. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich der Gäste war es Spielertrainer Frank Glowick, der das Siegtor zum viel umjubelten 2:1 erzielte.